.
Adventmarkt im Binderstadl 2017
Die "Floridus-Weihnachtskrippe"

Allgemeine Informationen zum Adventmarkt der Stiftspfarre Klosterneuburg im Binderstadl:

Seit vielen Jahren ist der Adventmarkt der Stiftspfarre Klosterneuburg ein fixer Bestandteil der Adventszeit. Anfangs wurde alles in Handarbeit von Pfarrmitgliedern hergestellt und im Pfarrheim Schiefergarten angeboten. Viele Jahre hat sich Frau Dunshirn intensiv um den Adventmarkt gekümmert und dann die Leitung an das Ehepaar Prodinger übergeben. 

Seit vielen Jahren schon findet der Adventmarkt nun im Binderstadl statt und das Angebot wurde um Vieles erweitert. Angeboten werden u.a. Bücher, Handarbeiten, Weihnachtsgebäck, Christbaumschmuck und Spielzeug, kulinarische Köstlichkeiten und ein künstlerisches Programm. Auch für das leibliche Wohl der Besucher wird immer gut gesorgt.

Bei der bisherigen Krippenausstellung - vom Ehepaar Plessl initiiert und geleitet -wurden wunderschöne Krippen zur Schau gestellt. 2017 wurden Krippen verkauft, die der Stiftspfarre Klosterneuburg dankenswerterweise für diesen Zweck zur Verfügung gestellt wurden. Die Weihnachtsgrippe, die in den Jahren 1960 - 1976, für den Chorherrn DDr. Floridus Röhrig, angefertigt wurde, war auch 2017 wieder ein prominentes Ausstellungsstück, das Groß und Klein erfreute. Dieses einzigartige Krippenkunstwerk ist ausschließlich auf Klosterneuburg bezogen und entspricht der Zeit um 1400.     

Vom Frühjahr 2009 bis zum Adventmarkt 2016 wurde der Adventmarkt unter der Leitung von Frau Mag.a Andrea Stimpfl-Abele weiterentwickelt und sehr erfolgreich weitergeführt. 2017 hat Frau Dr.in Beatrix Schwaiger die Leitung des Adventmarktes übernommen und Sie ist auch für den Adventmarkt im Binderstadl 2018 wieder gerne Ihre Ansprechperson.

So ist der Adventmarkt im Binderstadl in den letzten Jahren zu einem gesellschaftlichen Fixpunkt in Klosterneuburg geworden und wird auch 2018 wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher anlocken. 

Der Reinerlös des Adventmarktes wird auch 2018 wieder sozialen Projekten zur Verfügung gestellt.

KONTAKT: Dr.in Beatrix Schwaiger Telefon: 0681-208 465 59

In den nachfolgenden beiden Fenstern finden Sie Informationen und das Rahmenprogramm des Adventmarktes im Binderstadl 2018:

Adventmarkt im Binderstadl, am Samstag, 01. und Sonntag, 02. Dezember 2018

ES IST BALD WIEDER SOWEIT!

Wir laden Sie alle wieder sehr herzlich zum Besuch des Adventmarktes der Stiftspfarre Klosterneuburg im Binderstadl und zum Rahmenprogramm ein:

Die feierliche Eröffnung des Adventmarktes im Binderstadl 2018 findet am Samstag, 01. Dezember 2018, um 14:00, statt.  

Die Öffnungszeiten am 1. Adventwochenende sind:

  • Samstag, 01. Dezember 2018 von 14:00 - 19:00
  • Sonntag, 02. Dezember 2018 von 10:00 - 19:00

Das Rahmenprogramm an diesem Wochenende:

Samstag, 01. Dezember 2018:

  • 14:00 Feierliche Eröffnung im BINDERSTADL und Adventkranzsegnung, musikalische Gestaltung durch das Bläserquartett der Stadtkapelle
  • 15:00 "Kinder spielen und musizieren für Kinder" - von und mit der Volksschule und der NMS Hermannstraße (SEBASTIANIKAPELLE)
  • 17:00 Albrechtsaltar-Führung mit MMag. Wolfgang Huber (SEBASTIANIKAPELLE)
  • 18:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE, musikalisch gestaltet von Youth Harmony - Adventkranzsegnung

Sonntag, 02. Dezember 2018:

  • 09:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE, musikalische Gestaltung Vokalkreis Klosterneuburg
  • 11:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE
  • 11:00 > Adventmatinée der Albrechtsberger Musikschule im AUGUSTINUSSAAL des Stift Klosterneuburg
  • 14:00 Turmführung (Achtung: begrenzte Teilnehmeranzahl!), Treffpunkt: Seiteneingang der STIFTSKIRCHE
  • 15:00 > Stabpuppentheater in der SEBASTIANIKAPELLE mit Diane Feiner (Määä-h-rrry-Christmas - Weihnachten aus der Sicht der Schafe)
  • 15:00 Gospelkonzert in der STIFTSKIRCHE mit dem Gospel- und Kirchenchor Weidling
  • 17:00 Turmblasen mit anschließendem "Fasslblasen" beim 1.000 EIMER FASS
  • 18:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE
  • 19:00 Zapfenstreich (BINDERSTADL)

Einen Überblick des Programms sehen Sie auch, wenn Sie den 2-seitigen Folder links oben anklicken oder auch > HIER. Weitere allgemeine Informationen zum Adventmarkt finden Sie > HIER. 

Der Reinerlös des Adventmarktes im Binderstadl 2018 wird folgenden sozialen Projekten zur Verfügung gestellt: 

Wir freuen uns schon sehr auf Ihr Kommen. Bitte erzählen Sie auch anderen von uns. Herzlichen Dank und Vergelt's Gott!

Adventmarkt im Binderstadl, am Samstag, 08. und Sonntag, 09. Dezember 2018

Auch am 2. Adventwochenende möchten wir Sie alle zum Besuch des Adventmarktes der Stiftspfarre Klosterneuburg im Binderstadl und zum Rahmenprogramm wieder sehr herzlich einladen:

Die Öffnungszeiten am 2. Adventwochenende sind:

  • Samstag, 08. Dezember 2018 von 10:00 - 19:00
  • Sonntag, 09. Dezember 2018 von 10:00 - 19:00

Das Rahmenprogramm an diesem Wochenende:

Samstag, 08. Dezember 2018:

  • 09:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE
  • 11:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE
  • 14:30 > Kasperl & Strolchi - Weihnachtsabenteuer in der SEBASTIANIKAPELLE
  • 16:30 Der Nikolaus kommt in den BINDERSTADL
  • 18:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE

Sonntag, 09. Dezember 2018:

  • 09:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE
  • 11:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE
  • 14:00 Turmführung (begrenzte Teilnehmeranzahl!) - Treffpunkt beim Seiteneingang der STIFTSKIRCHE
  • 15:00 > Weihnachtsmärchen - "Ephraims Weg nach Bethlehem" mit Karin Duit in der SEBASTIANIKAPELLE
  • 15:00 > Adventkonzert in der STIFTSKIRCHE mit dem Schlosschor Hadersfeld und VinoBRASS
  • 17:00 Turmblasen mit anschließendem "Fasslblasen" beim 1.000 EIMER FASS
  • 18:00 Heilige Messe in der STIFTSKIRCHE
  • 19:00 Zapfenstreich (BINDERSTADL)

Einen Überblick des Programms sehen Sie auch, wenn Sie den 2-seitigen Folder links oben anklicken oder auch > HIER. Weitere allgemeine Informationen zum Adventmarkt finden Sie > HIER. 

Der Reinerlös des Adventmarktes im Binderstadl 2018 wird folgenden sozialen Projekten zur Verfügung gestellt: 

Wir freuen uns schon sehr auf Ihr Kommen und auch wenn Sie davon bitte weiter erzählen möchten. Herzlichen Dank und Vergelt's Gott!