26. Sonntag im Jahreskreis (25. September 2022)
Pfarrbrief SEPT - DEZ 2022
Sonntagsgottes- dienste im Dekanat Klosterneuburg

AKTUELLES  AUS DER STIFTSPFARRE KLOSTERNEUBURG

DAS AKTUELLE SONNTAGSBLATT:

Das Sonntagsblatt erscheint wöchentlich - ausgenommen sind Juli und August! Es beinhaltet die verschiedenen Lesungen, Gedanken zu den Lesungen, eine Kinderseite und die wichtigsten Termine für die folgende Woche. Viel Information auf verschiedenen Ebenen. Nebenstehend finden Sie das jeweils aktuelle Sonntagsblatt. Wir wünschen Ihnen einen guten und gesegneten Wochenverlauf!

DAS AKTUELLE PFARRBLATT:

Das nun gemeinsame Pfarrblatt der drei Pfarren Höflein, Kritzendorf und der Stiftspfarre Klosterneuburg erscheint seit September 2017 alle vier Monate und soll Ihnen Gedanken zu aktuellen Themen und zu vergangenen und zukünftigen Ereignissen dieser Pfarren mitteilen. Nebenstehend finden Sie das jeweils aktuelle Pfarrblatt. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

AUSBLICKE auf vor allem jene Ereignisse und Anlässe der Stiftspfarre Klosterneuburg, die nicht im aktuellen Pfarrblatt angeführt sind oder auf die wir ganz besonders hinweisen möchten, finden Sie bitte > HIER.

Informationen zu KIRCHE & CORONA-VIRUS und die aktuell gültigen PRÄVENTIONSMAßNAHMEN finden Sie bitte > HIER.

RÜCKBLICKE auf einige der Ereignisse und Anlässe der Stiftspfarre Klosterneuburg finden Sie bitte > HIER.

Eine Zusammenstellung sämtlicher SONNTAGS-GOTTESDIENSTE im Dekanat Klosterneuburg finden Sie bitte nebenstehend rechts oder > HIER.

Informationen zu der neuen, kostenlosen "1000KIRCHEN"-APP der Erzdiözese Wien finden Sie bitte > HIER.  Mit der "1000Kirchen"-APP der Erzdiözese Wien finden Sie jederzeit die nächsten Gottesdienste in Ihrer Nähe. Auch die Stiftskirche Klosterneuburg ist mit dabei!

Der neue Stiftschor Klosterneuburg sucht Sänger:innen

Der Leiter der Stiftsmusik, Herr Daniel Freistetter und der Stiftsorganist Herr Johannes Zeinler, würden sich sehr freuen, SIE bald im neuen Stiftschor begrüßen zu dürfen.

PROBEN finden donnerstags, um 19:15, im PFARRZENTRUM SCHIEFERGARTEN, Schiefergarten 1, Stift Klosterneuburg, statt.

Weitere Erstinformationen entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Plakat (bitte anklicken) oder diesem > LINK

Kontakt: Daniel Freistetter, E-mail: d.freistetter@stift-klosterneuburg.at , Telefon: 0680-555 95 38.

© Shutterstock | Erzdiözese Wien
© Verein zur Förderung kirchlicher Umweltarbeit

"Schöpfungszeit": 01. September bis 04. Oktober 2022

Im Zeitraum 1. September bis 4. Oktober 2022 begehen die christlichen Kirchen in Österreich die "SCHÖPFUNGSZEIT".  Die Kirchen und Pfarren in Österreich machen dabei auch auf die Dringlichkeit des Klimaschutzes und auf die Bewahrung der Schöpfung aufmerksam.

Beispielhaft hat das Radio klassik Stephansdom eine > SENDEREIHE ZUR SCHÖPFUNGSZEIT gestartet, in der bis 4. Oktober 2022 - jeden Montag und Mittwoch um 17:30 - Sendungen zu Umwelt und Klimaschutz ausgestrahlt werden. Unter diesem > LINK können Sie die diversen Empfangsmöglichkeiten von Radio klassik Stephansdom nachlesen.

"RADLn in die Kirche 2022" in der Schöpfungszeit ist eine Einladung der österreichischen Pfarrgruppen der katholischen und evangelischen Kirche in die Kirche zu radeln. Siehe dazu das nebenstehende Plakat und weitere Informationen unter diesem > LINK.

Für allgemeine Informationen, weitere Impulse, Ideen und Initiativen im Rahmen der Schöpfungszeit 2022 verweisen wir gerne auf diesen > LINK der Erzdiözese Wien.

Missionsreise nach Tansania, 3. bis 17. Februar 2023

Von 3. bis 17. Februar 2023 planen wir eine außergewöhnliche MISSIONREISE nach TANSANIA.

Die Reise wird aus folgenden Teilen bestehen:

  • Kennenlernen der Missionstätigkeit des Franz von Sales Ordens MSFS
  • Dreitägige Safari zu den bekanten Parks: Serengeti, Ngorogoro und Tanguire
  • Abschließender Badeaufenthalt auf der Insel Sansibar (mit der Fähre vom Festland erreichbar)

Der Franz von Sales Orden MSFS ist seit 30 Jahren in Ostafrika tätig und hat in diesen Jahren unglaublich viel geleistet. Der Schwerpunkt liegt auf der Priesterausbildung, es gibt Priesterseminare in Arusha und Morogoro, Schulen, Kinderheime, eine Ambulanz, in Tansania werden 13 Pfarren betreut. 

Wir werden einen Überblick über diese Aktivitäten bekommen und einige Missionspfarren und eine Schule besuchen. Führen wird uns der Provinzial von Ostafrika, Rev. Father Mathew Thazhapakunnel MSFS, der 5 Jahre im Burgenland als Kaplan tätig war und in Graz Theologie studiert hat.

Sehr gerne laden wir Sie zu den folgenden beiden Infoveranstatungen ein:

  • Dienstag, 27. September 2022, um 18:30, im PFARRZENTRUM SCHIEFERGARTEN
  • Mittwoch, 28. September 2022, PFARRE ST. MARTIN, nach der Abendmesse (Beginn der Abendmesse um 18:30)

Das vorläufige Programm sieht die Ethopian Airline vor, Abflug von Wien.

Wir hoffen, eine 15-tägige Reise zu einem günstigen Preis anbieten zu können, der auch stark vom Flugpreis abhängig ist. Angestrebt wird ein Preis von maximal EUR 2.500.-.

Informationen erhalten Sie gerne von Frau Dr.in Beatrix Schmidgruber > trixi.schmidgruber@icloud.com

Der Pfarrgemeinderat der Stiftspfarre Klosterneuburg der Periode 2022-2027

Der Pfarrgemeinderat der Stiftspfarre Klosterneuburg 2022 - 2027

Der Pfarrgemeinderat der Stiftspfarre Klosterneuburg der Periode 2022 - 2027 setzt sich wie folgt zusammen:

  • Stiftspfarrer Reinhard Schandl Can. Reg.
  • Kaplan Ambros Boyd Can. Reg (Ehe und Familie)
  • Pastoralasistentin Tamara Tesak (Ehe und Familie, Jugendpastoral, Kinderpastoral, Mission und Weltkirche, Öffentlichkeitsarbeit, Sorge um Fernstehende [Ausgetretene], Trauerarbeit, Begleitung von Sterbenden, Verkündigung/Sakramentenpastoral)
  • Hedwig Wögerbauer = stellvertretende Vorsitzende (Erwachsenenbildung, SeniorInnenpastoral)
  • Brigitte Bruckner-Schuh als Vertreterin der Religionslehrerinnen und -lehrer an Pflichtschulen im Pfarrgebiet (Verkündigung/Sakramentenpastoral)
  • Peter Jedlicka (Vermögensverwaltungsrat)
  • Diana Silvestru (Nachhaltigkeit und Umwelt, Präventionsbeauftragte der Stiftspfarre Klosterneuburg) Informationen zum Thema Prävention und eine vertrauliche Kontaktmöglichkeit finden Sie unter diesem > LINK)
  • Petr Slouk (Liturgie, Nachhaltigkeit und Umwelt, Schriftführer, Vermögensverwaltungsrat)
  • Ildiko Szokoll (Erwachsenenbildung, SeniorInnenpastoral)
  • Maria Valachovic (Jugendpastoral, Kinderpastoral, Liturgie, Trauerarbeit, Begleitung von Sterbenden, Verkündigung/Sakramentenpastoral)
  • Ulrike Zeilinger (Caritas, Ökumene)

Die Stiftspfarre Klosterneuburg dankt den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und des Vermögensverwaltungsrates für Ihre Bereitschaft und für Ihren Einsatz und wünscht Ihnen allen Gottes reichen Segen und viel Kraft für Ihre wichtigen Tätigkeiten und für Ihr geschätztes Wirken!

#prayforpeace | © Erzdiözese Wien

© Erzdiözese Wien

 Herr, Gott des Friedens, erhöre unser Flehen!

Viele Male und über viele Jahre hin haben wir versucht, unsere Konflikte mit unseren Kräften und auch mit unseren Waffen zu lösen; so viele Momente der Feindseligkeit und der Dunkelheit; so viel vergossenes Blut; so viele zerbrochene Leben; so viele begrabene Hoffnungen…

Doch unsere Anstrengungen waren vergeblich. Nun, Herr, hilf Du uns! Schenke Du uns den Frieden, lehre Du uns den Frieden, führe Du uns zum Frieden! Öffne unsere Augen und unsere Herzen, und gib uns den Mut zu sagen: „Nie wieder Krieg!“; „Mit dem Krieg ist alles zerstört!“ Flöße uns den Mut ein, konkrete Taten zu vollbringen, um den Frieden aufzubauen.

Herr, Gott Abrahams und der Propheten, Du Gott der Liebe, der Du uns erschaffen hast und uns rufst, als Brüder zu leben, schenke uns die Kraft, jeden Tag Baumeister des Friedens zu sein; schenke uns die Fähigkeit, alle Mitmenschen, denen wir auf unserem Weg begegnen, mit wohlwollenden Augen zu sehen. Mach uns bereit, auf den Notschrei unserer Bürger zu hören, die uns bitten, unsere Waffen in Werkzeuge des Friedens zu verwandeln, unsere Ängste in Vertrauen und unsere Spannungen in Vergebung.

Halte in uns die Flamme der Hoffnung am Brennen, damit wir mit geduldiger Ausdauer Entscheidungen für den Dialog und die Versöhnung treffen, damit endlich der Friede siege. Und mögen diese Worte – Spaltung, Hass, Krieg – aus dem Herzen jedes Menschen verbannt werden! Herr, entwaffne die Zunge und die Hände, erneuere Herzen und Geist, damit das Wort, das uns einander begegnen lässt, immer „Bruder“ und "Schwester" laute Amen.

Papst Franziskus

Tragen Sie > HIER Ihr persönliches Gebet für die Ukraine ein

Überblick Stift Klosterneuburg | Caritas in Klosterneuburg

Infoblatt Prävention Stift Klosterneuburg

Stift Klosterneuburg zum Thema Kinder- und Jugendlichenschutz

Die Augustiner-Chorherren des Stiftes Klosterneuburg sind sich Ihrer besonderen Verantwortung für den Schutz der Kinder und Jugendlichen in allen deren Einrichtungen und Pfarren bewusst. 

Informationen dazu und Kontakte von auch unabhängigen Meldestellen, die Betroffenen weiterhelfen, finden Sie in diesem > INFORMATIONSBLATT

 

 

Präventionsbeauftragte der Stiftspfarre Klosterneuburg

Die Präventionsbeauftragte der Stiftspfarre Klosterneuburg ist Diana Silvestru, die Sie vertraulich unter > praevention@diestiftspfarre.at kontaktieren können.