Sternsingen 2017

DANKE für das große Engagement!

Fotogalerie 2017 Sternsinger

Sternsingen

Sternsingen – eine Aktion der Katholischen Jungschar

Hinter der Sternsingeraktion steht die größte österreichische Kinderorganisation - die Katholische Jungschar Österreichs. 1955 hat sie die Tradition des Sternsingens aufgegriffen und mit aktueller Bedeutung versehen. Zum einen die gelebte Verkündigung der Weihnachtsbotschaft - Heil und Frieden für alle Menschen -, zum anderen das Spendensammeln für notleidende Mitmenschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Zur aktiven Teilnahme beim Sternsingen lädt die Katholische Jungschar alle Kinder der Pfarre und aus anderen Bereichen (z.B. Schule) ein. 

Die Pfarren als Netzwerk der Solidarität

Der Grundstein für solidarische Nächstenliebe wird in den österreichischen Pfarren gelegt. 85.000 Kinder und 30.000 Erwachsene setzen ein wirksames Zeichen für eine gerechte Welt. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass die besuchten Österreicher/innen jährlich eine Million Menschen in den Entwicklungsländern unterstützen. Seit den Anfängen haben die Sternsinger/innen weit über 300 Millionen Euro ersungen. 

Die Dreikönigsaktion, das Hilfswerk der Katholischen Jungschar 

Mit der Dreikönigsaktion hat die Katholische Jungschar ein professionelles Hilfswerk eingerichtet, als Bindeglied zwischen den Pfarren und den Menschen im globalen Süden. Unsere gemeinsame Vision ist ein Leben in Würde für alle Menschen dieser Erde. Dafür wirken die neun diözesanen Jungscharbüros mit dem Bundesbüro der Dreikönigsaktion in folgenden Arbeitsbereichen zusammen:

  • Die Sternsingeraktion in den Pfarren wird mit Unterlagen, Beratung und Medienarbeit unterstützt
  • Projektförderung sorgt für unmittelbare Verbesserungen von Lebensbedingungen für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika
  • Bildungsarbeit öffnet den Blick für unterschiedliche Kulturen und solidarisches Handeln im Alltag
  • Anwaltschaft verteidigt die Menschenrechte und schafft faire Spielregeln in Politik und Wirtschaft 
  • „Partner/in unter gutem Stern“ ermöglicht Spender/innen die Unterstützung von Projekten ihrer Wahl
  • Öffentlichkeitsarbeit bringt entwicklungspolitische Anliegen an Medien und Öffentlichkeit 

Die Bausteine einer gerechten Welt

Jedes engagierte Projekt in Afrika, Asien und Lateinamerika ist ein Schritt auf dem Weg zu einer gerechten Welt. Die Sternsinger-Spenden werden in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Für Kinder und Jugendliche, die eine faire Chance auf eine bessere Zukunft erhalten
  • Für Bildung, damit die Betroffenen ihre Lebenssituation eigenständig verbessern
  • Für gesicherte Lebensgrundlagen durch nachhaltige Landwirtschaft, die Armut überwindet
  • Für die Stärkung von Menschenrechten und Zivilgesellschaft
  • Für eine Kirche im Dienst an den Menschen, die sich für ganzheitliches Heil einsetzt

 Quelle: www.dka.at/sternsingen/hintergrund

Kontakt: pfarrkanzlei@diestiftspfarre.at 

Fotogalerie