Über Gott und die Welt

Endlich! Die Gesprächsrunde „Über Gott und die Welt“ stellt für mich ein großartiges Angebot dar, auf das ich lange gewartet habe.

Seit dem letzten Herbst genieße ich es, Gleichgesinnte zu treffen, neue nette Menschen im Gespräch kennen zu lernen und im Austausch zu erkennen, dass ich mit meinen Wünschen, Sorgen, Ängsten aber auch mit meinen Ideen und Visionen nicht alleine dastehe.

 Die Gruppe trifft sich unter der Leitung unserer Pastoralhelferin Tamara Tesak einmal im Monat zu einer moderierten Gesprächsrunde. Ein aktuelles Thema wird als Rahmen vorgegeben und dann geht's los: Wertschätzende Diskussionen und viele neue Ideen und Argumente warten darauf entdeckt und betrachtet zu werden. Im Jänner stand „Bibelteilen“ auf dem Programm. Dabei handelt es sich um eine Methode von „Lesen - Verstehen - Mitteilen“ unserer Heiligen Schrift. Den stilvollen Abschluss stellt ein gemeinsamer kleiner Imbiss dar.

Mir gefällt besonders die Möglichkeit, mich in die Gemeinschaft einbringen zu können. Genauso ist es mir aber möglich, ruhig zu werden und im Zuhören meinen Blickwinkel zu verändern um so gestärkt in meine Familie und den beruflichen Alltag zurückzukehren. 

Bravo! Eine gelungene Initiative. 

Ich bin wirklich schon sehr gespannt und neugierig, was nächstes Mal am Programm stehen wird und vor allem auch Sie bei unserem nächsten Treffen am 10.3. persönlich kennenzulernen.

Dipl.-Ing. Georg Fenzl

Nächste Gesprächsrunden für Erwachsene

siehe Pfarrblatt Termine